Urban Transport Magazine
Der Öffentliche Personen-Nahverkehr in Stadt und Region
  • de
  • en

Neuausschreibung für Trams in Magdeburg angekündigt

Die aktuelle Flotte besteht ganz überwiegend aus LHB-Niederflurwagen, hier gekuppelt mit einem älteren Tatra-Beiwagen | Foto: UTM

Die Magdeburger Verkehrsbetriebe MVB planen die Ausschreibung von 35 neuen Strassenbahnwagen zur Auslieferung ab 2022. 10 Wagen sind für Angebotsausweitungen im künftigen Liniennetz vorgesehen. Die anderen 25 werden Wagen aus dem aktuellen Bestand ersetzen, der sich aus 83 NF-Triebwagen der Baujahre 1994-2012, 4 Tatra T6A2M und 13 Tatra B6A2M Beiwagen (Baujahre 1988-90) zusammensetzt. 11 der Beiwagen stammen ursprünglich aus Berlin und fahren hinter den LHB-Niederflur-Triebwagen.

Die neuen Wagen sollen rund 38 Meter lang und 2,40 Meter breit sein, damit rund 9 m länger und 10 cm breiter als die bisherigen NF-Wagen.

Aktuell wird die Finanzierung versucht zu klären, die MVB erwartet Zuschüsse aus der Kasse des Landes Sachsen-Anhalt, die jedoch noch nicht konkretisiert wurden.

Niederflur-Tw mit Hochflur-Bw in Magdeburg | Foto: UTM

07.08.2019