Urban Transport Magazine
Der Öffentliche Personen-Nahverkehr in Stadt und Region
  • de
  • en

Erster BYD E-Bus Auftrag in Deutschland für Bochum und Herne Castrop-Rauxel

Die ersten BYD Elektrobusse in Deutschland werden ab Sommer 2020 in Bochum und Herne fahren I © BYD

BYD, ein großer chinesischer multinationaler Automobil- und Verkehrsmittelhersteller, hat vor wenigen Tagen den ersten Auftrag für Elektrobusse Deutschland erhalten. BYD wird 22 vollelektrische 12-Meter-E-Busse nach Bochum und Herne Castrop-Rauxel liefern. Die Busse werden an die Bochum-Gelsenkirchener Bogestra und die Straßenbahn Herne – Castrop-Rauxel geliefert.

BYD ist der weltweit größte Hersteller von Elektrobussen. Seit 2010 hat das Unternehmen über 50.000 Elektrobusse mit Eisenphosphat-Li-Ionen-Batterien (LiFePo) hergestellt. Ein Großteil der Busse fährt in chinesischen Städten. Das Unternehmen lieferte bereits Elektrobusse nach London, Landskrona in Schweden, in die Niederlande, Spanien und Houston, USA. Die ersten elektrischen Busse für Bochum und Herne werden im Sommer 2020 erwartet und auf der Linie 354 in Bochum, der Linie 380 in Gelsenkirchen und in Herne eingesetzt. Die 12-Meter-E-Busse können bis zu 80 Passagiere befördern und haben eine Reichweite von mehr als 200 Kilometern mit Klimaanlage.

Die Investitionskosten für die emissionsfreien Busse betragen rund 10 Mio. EUR, die zum Teil vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), dem Land Nordrhein-Westfalen und dem Aufgabentröger VRR gefördert werden.

08.10.2019

Kommentare ansehen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei