Urban Transport Magazine
Der Öffentliche Personen-Nahverkehr in Stadt und Region
  • de
  • en

Canberra weiht Straßenbahn ein

Nach weniger als drei Jahren Bauzeit wurde am 20. April die erste Ausbaustufe der neuen, modernen Straßenbahn der australischen Hauptstadt Canberra feierlich eröffnet. Die Mitfahrt war während der ersten beiden Betriebstage für alle Fahrgäste kostenlos.

Die 12 km lange Strecke verbindet Alinga Street im Stadtzentrum mit Gungahlin Place im Norden. Es werden insgesamt 13 Haltestellen angefahren. In der Hauptverkehrszeit verkehrt die neue „Canberra Metro“, wie das System offiziell genannt wird, im 6-Minuten-Takt, tagsüber im 10- bis 15-Minuten Takt. Der Betrieb wird durch die Canberra Metro Operations (CMET), mit Unterstützung der Deutsche Bahn Engineering & Consulting, für eine Laufzeit von 20 Jahren durchgeführt. CMET besteht aus den Firmen John Holland und Pacific Partnerships, bei denen es sich um Infrastruktur- und Bauunternehmen handelt. Letztere sind auch Teil des Canberra Metro Konsortiums, welches im Rahmen eines Public Private Partnerships (PPP) zusammen mit CPB Contractors, UGL, Mitsubishi Corp, Aberdeen Infrastructure Investments, DB Engineering & Consulting und Mitsubishi, CAF und Aberdeen Asset Management das 707 Mio. AUD (ca. 446 Mio. EUR) Projekt umgesetzt haben.

CAF lieferte 14 Niederflurstraßenbahn und ist für eine Dauer von 20 Jahren für die Wartung der Fahrzeuge verantwortlich I Foto: Transport Canberra and City Services

Zum Einsatz kommen 14 fünf-teilige Niederflurstraßenbahnen des spanischen Herstellers CAF. Die 33 Meter langen Fahrzeuge fassen 276 Fahrgäste, davon 66 sitzend. CAF ist für eine Dauer von 20 Jahren für die Wartung zuständig.
Nach Ablauf der Betriebskonzession geht das Straßenbahnsystem in den Besitz der öffentlichen Hand, der Australian Capital Territory, über. Neben einer Verlängerung der Strecke in den südlichen Stadtteil nach Woden gibt es von Seiten der Stadt Canberra Planungen für weitere sechs Straßenbahnkorridore.

Die Niederflurstraßenbahnen von CAF sind zu 100 % niederflurig ausgeführt I Foto: Transport Canberra and City Services
04.05.2019