Urban Transport Magazine
Der Öffentliche Personen-Nahverkehr in Stadt und Region
  • de
  • en

Bozankaya liefert 16 Niederflurstraßenbahnen nach Iasi, Rumänien

Bozankaya Straßenbahn für die türkische Stadt Kayseri - Iasi erhält 16 ähnliche Fahrzeuge I © Bozankaya

Der in der Türkei und in Deutschland ansässige Straßenbahn- und Bushersteller Bozankaya gab diese Woche bekannt, dass er den Zuschlag für die Lieferung von 16 Straßenbahnen an die rumänische Stadt Iaşi erhalten hat. Der Auftrag hat ein Gesamtvolumen von fast 30 Millionen Euro. Die ersten Lieferungen werden 18 Monate nach Vertragsunterzeichnung erwartet. Die 16 Niederflurstraßenbahnen sind zu 100% niederflurig und bestehen aus fünf Modulen mit einer Gesamtlänge von 30 m.

Die Straßenbahn Iași 

Die meterspurige Straßenbahn Iași ist mit einer Gleislänge von 82,6 km eines der längsten Straßenbahnnetze Rumäniens. Die Verkehrsbetriebe die RATP Iași betreiben derzeit acht Straßenbahnlinien mit 55 Haltestellen. Der Wagenpark besteht derzeit ausschließlich aus Gebrauchtwagen aus Deutschland und der Schweiz, darunter GT4, GT4-M aus Stuttgart, GT8 aus Augsburg, Be 4/4 + B4 und Be 8/8 aus Bern sowie ST10 und ST11 aus Darmstadt. Zuletzt wurden auch gebrauchte M6 Wagen aus Mülheim/ Ruhr übernommen.


Iași ist nach Timisoara die zweite rumänische Stadt, die Bozankaya Straßenbahnen bestellt. Über die Bestellung aus Timisoara haben wir bereits an folgender Stelle berichtet:
https://urban-transport-magazine.com/bozankaya-liefert-16-24-strassenbahnen-nach-timisoara-rumaenien/

Die Firma Bozankaya

Der Bestellung für Timisoara ist die zweite Straßenbahnauftrag für Bozankaya überhaupt. Das in Deutschland und der Türkei ansässige Unternehmen lieferte 30 fünfteilige Niederflurstraßenbahnen im Wert von 42 Millionen Euro an die türkische Stadt Kayseri. Bis dahin produzierte das Unternehmen nur Busse, insbesondere auch Elektro- und Obusse. Dazu gehört der Sileo Elektrobus, der auch in verschiedenen Städten in Deutschland zum Einsatz kommt. Bozankaya wurde 1989 in Deutschland als F & E-Unternehmen gegründet und expandierte im Jahr 2003 in die Türkei. Bozankaya verfügt über eine Produktion sowohl in Ankara als auch in Salzgitter, Deutschland.

07.11.2019

Kommentare ansehen

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei